Fortbildungen

Sie möchten auch Ihren Termin hier und in unserer Zeitung „Der Tierheilpraktiker“ veröffentlichen?

Dann schicken Sie eine Mail mit den folgenden Infos an Kathi Timmer: redaktion.kt@thp-verband.de

  • Seminartitel
  • Kurze Beschreibung
  • Ort
  • Kontakt
  • Veranstalter
  • Datum

Es besteht kein Anspruch auf eine Veröffentlichung.

Als iCal-Datei herunterladen
BASIS-INTENSIVAUSBILDUNG - TIERAKUPUNKTUR
Vom Samstag, 6. April 2019
Bis Sonntag, 7. April 2019
Aufrufe : 148
Contact praxisdrguray@web.de

Sie interessieren sich für eine fundierte Tierakupunktur-Grundausbildung mit hohem Praxisanteil?

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Ab April 2019 haben Sie wieder die Gelegenheit, in einem Basis-Intensiv-Kurs die Grundlagen der Chinesischen Medizin am Pferd & Hund beim international renommierten Meister der Tierakupunktur, Dr. Jean-Yves Guray, und seiner langjährigen Schülerin & Dozentenkollegin, Lydia Galka, zu erlernen. 

Die Kurstermine finden Sie hier:

Die neuen Kurstermine für unsere Basis-Intensivausbildung 2019/2020 sind da:

06. – 07. 04.2019 Einführung – TCM gestern & heute

04. – 05.05. 2019 ZangFu Teil I & Fünf Schätze

15. – 16. 06. 2019 ZangFu Teil II & außerordentliche Fu

06. – 07. 07. 2019 Punkte intesiv – Praxisseminar

31. 08. – 01.09.2019 Schmerztherapie

14. – 15.09.2019 Diagnostik – Wege der Diagnostik in der TCM

12. – 13.10.2019 Meridiane & Akupunkturpunktgruppen

09. - 10.11.2019 Außerordentliche Gefäße

07. – 08.12.2019 Fallbesprechungen in Theorie & Praxis

11. – 12.01.2020 Shen – Einführung in die Verhaltenstherapie aus Sicht der TCM

15. – 16.02.2020 Bi-Syndrome & Sportverletzungen mittels TCM behandeln

07.03.2020 praktische Evaluierung

Kursinhalte 

1. Einführung

TCM gestern & heute

YinYang - oft erwähnt, selten verstanden

5 Wandlungsphasen - die Reise beginnt!

Der Weg ist das Ziel - zum richtigen Verständnis des Dao – chinesisches Kauderwelsch richtig entschlüsseln

Das Qi - der allmächtige Schöpfer
Zang Fu (innere Organe) – ihr wahres Gesicht
Praxis: was tun, wenn ich keine Ahnung habe - schnelle Lösungen für den Praxisalltag

2.  ZangFu Teil I & Fünf Schätze

Shen,Qi,JinYe,Xue,Jing: die 5 vitalen Substanzen – warum bin ich ich?
 Zang Teil I - Klassiker des gelben Kaisers zur Inneren Medizin, ZangFu (innere Organe) anhand der klassischen Texte richtig erklärt

Xin (Herz) & XinBaoLuo der Verantwortliche & sein Wächter Gan (Leber) der General

Praxis: Punktelokalisation & Fallbesprechungen
 Pi, Wei Milz/Pankreas, Magen - man ist, was man isst

San Jiao Xiao Chang Dan (3er Erwärmer) (Dünndarm) (Gallenblase)

Praxis: Meridiane, Punkte lokalisieren, Konzepte nadeln

3. ZangFu Teil II & Fu/außerordentliche Fu

Klassiker des gelben Kaisers zur Inneren Medizin
ZangFu (innere Organe) anhand der klassischen Texte richtig erklärt:

Fei (Lunge) Shen (Nieren) Zhong

der Premierminister der Erbauer
die Mitte

Da Chang (Dickdarm)

Pang Guang (Blase)
Vorstellung der außerordentlichen Fu

L

Nao Gu Sui Bao Mai Dan

Gehirn Knochen/Mark Uterus/Raum des Jing Gefäße
Gallenblase

anhand der Klassiker erklärt.
Praxis: Konzepte am Patienten eigenständig erarbeiten, Fälle

4. Praxis intensiv an Hund & Pferd

Punkte, Punkte, Punkte ...
Intensivtraining wichtiger Punkte nach Körperregionen in der Praxis, klassische Akupunkturpunkte richtig lokalisieren und anwenden, von der Diagnose zur Heilung: Therapiekonzepte erarbeiten Wiederholen von Meridianverläufen und wichtigen Punkten,Puls tasten üben und wichtige Disharmonien erkennen

5. Schmerztherapie

Meridian, Meridian, Meridian
Einfacher Ausgleich – sofortige Wirkung
Die Prinzipien der Balance-Methode anhand des „Yi Jing“ erlernen
Punktauswahl mit Hilfe von „Mirror“ – und „Image“-Methode treffen
Praxis: Behandlungsstrategien über die Balance-Methode entwickeln, Nadeln üben, Punktelokalisation

6. Diagnostik Wege der Diagnostik in der TCM

7 klassische Methoden

- 8 Leitkriterien - 6 Schichten
- 4 Ebenen
- San Jiao

- ZangFu – Musterdifferenzierung - Substanzen des Lebens
- Meridiane
-

Diagnostische Zonen an Hund & Pferd
Praxis: Diagnostik in der Praxis anwenden üben, Fälle

7. Meridiane & Akupunkturpunktgruppen

Sind „antiken“ Punkten wirklich antik?
Welche Funktion haben eigentlich Luo- & Yuan Punkte, Xi Punkte etc.? Meisterpunkte: tatsächlich meisterhaft?
Wandlungsphasenpunkte und –zyklen & ihre Anwendung
Organuhr, Meridianverläufe uvm. in Theorie und Praxis
Praxis: Meridiane, Punkte lokalisieren, Konzepte nadeln

8. Außerordentliche Gefäße (aoG)

Verstehen, was sie eigentlich so außerordentlich macht:

Du Mai, Ren Mai, Chong Mai, Dai Mai Yin/Yang Qiao Mai, Yin/Yang Wei Mai

Wesen, Funktion und Disharmonien der außerordentlichen Gefäße begreifen und Therapiekonzepte in die Praxis integrieren
Praxis: Erarbeiten von Behandlungkonzepten am Patienten, Fälle, Punkte lokalsieren üben

9. Fallbesprechungen in Theorie & Praxis

Gemeinsames Erarbeiten von Therapiekonzepten steht an diesem Wochenende im Vordergrund.
Die Teilnehmer können eigene Fälle vortragen, die gemeinsam besprochen & Lösungsansätze gefunden werden. Westliche Krankheitsbilder wie z.B. Herzinsuffizienz, Cushing-Syndrom , Sprondylose etc. werden unter dem Aspekt der chinesischen Medizin erörtert und Behandlungsmöglichkeiten besprochen. Praxis: Gruppenarbeit an Hund & Pferd 

10.  Shen – Einführung in die Verhaltenstherapie aus Sicht der TCM

Die 5 „Seelenaspekte“ (Shen, Yi, Po, Zhi, Hun) und ihre Bedeutung in der chinesischen Medizin. Behandlung von Verhaltensauffälligkeiten an Hund & Pferd mittels Akupunktur. Das Wesen von Shen richtig begreifen lernen, Verhaltensmuster korrekt deuten und passende Lösungen für Ängste, Aggression etc. finden lernen

Praxis: Fälle, Punkte lokalisieren üben; Nadeln üben

11. Bi – Syndrome & Sportverletzungen mittels TCM behandeln

Was sind Bi – Syndrome & wie können sie behandelt werden.
Schnellere Genesung bei Sportverletzungen von Hund & Pferd durch chinesische
Medizin ( Akupunktur & Kräuter )
Was Sie noch wissen wollten: Fragen & Antworten zu den Themen der vorangegangenen Seminar- Wochenenden
Praxis: Fälle & Nadeln üben

12.  Praktische Evaluierung

Die praktische Evaluierung besteht aus einer eigenständigen Fallbearbeitung, einem Abschlussgespräch inklusive praktischem Anteil (Punktelokalisation an Hund & Pferd). Ziel ist es, den Teilnehmer/innen der Basis-Intensiv-ausbildung die Möglichkeit der Einschätzung ihres Wissens- standes hinsichtlich der erlernten Studienbereiche zu geben.

 

Seminarort

Akademie für Tiergesundheit, Akupunktur & Osteopathie (ATIGAO)

Praxis Dr. Jean-Yves Guray

Hochstrasse 44

47456 Kalkar/Neulouisendorf

Seminarzeiten

Samstags: 09.00 bis 16.00

Sonntags: 09.00 bis 15.00

Seminarkosten

Gesamtpreis: 2.940 Euro zahlbar jeweils zum Unterrichtsbeginn in 12 Monatsraten zu je 245 EUR. Rabattierter Betrag bei einmaliger Zahlung des Gesamtpreises vor Beginn des ersten Seminarwochenendes nach Rechnungserhalt 2.700 Euro (240 Euro Ermäßigung). O.g. Preise verstehen sich inklusive 19 % MwSt.

Anmeldungen richten Sie bitte an:

Praxis Dr Jean-Yves Guray - Sekretariat -
Hochstrasse 44
47456 Kalkar

Tel: 02824 / 9 33 44 Fax: 02824 / 9 33 45 praxisdrguray@web.de

Ort 47456 Kalkar/Neulouisendorf